„Soros gibt ein willkommenes Feindbild ab“

Patrick Gaspard, Präsident der Open Society Foundations des US-Milliardärs George Soros.
Patrick Gaspard, Präsident der Open Society Foundations des US-Milliardärs George Soros.(c) Die Presse (Clemens Fabry)

Patrick Gaspard, Präsident der Soros-Stiftungen, über „lächerliche Verschwörungstheorien“, den „Kleptokraten“ Viktor Orbán, die Angst der Autokraten vor NGOs, die „Eliteblase“ der Menschenrechtsszene und FPÖ-Klubchef Gudenus.

Die Presse: Haben Sie die Hass-Postings nach dem Besuch Ihres Chefs, George Soros, bei Kanzler Kurz gelesen?