Schnellauswahl

SPÖ Tirol: Dornauer sen. dient nicht unter Dornauer jun.

POLITIK: PRESSEKONFERENZ SPOe-TIROL: DONAUER
Georg Dornauer jun. (Archivbild)APA/EXPA/ERICH SPIESS

Georg Dornauer sen. legt sein Amt als Geschäftsführer der Tiroler SPÖ zurück, weil sein Sohn Georg Dornauer jun. nun designierter Parteichef ist.

Dornauer kommt, Dornauer geht: Georg Dornauer sen., Vater des frisch designierten Tiroler SPÖ-Chefs Georg Dornauer jun., stellt seine Position als Geschäftsführer der Landespartei zur Verfügung. Dies kündigte Dornauer der Ältere am Mittwoch in einer Aussendung an. Sein Sohn solle nicht "von einer familiären Beziehung zwischen Parteispitze und -management belastet werden".

>> Der rote Sebastian Kurz von Tirol [premium]

"Es ist ein Gebot der Professionalität, an meiner Stelle einen Schritt zurück zu machen und für eine freie Startbahn zu sorgen", meinte der 63-Jährige. Der neue Parteichef zollte seinem Vater "Respekt" für dessen Entscheidung: "Ich weiß das sehr zu schätzen und habe Hochachtung vor dieser Einstellung. Diese klare und schnelle Entscheidung verschafft mir beste Voraussetzungen, um in den nächsten Tagen und Wochen mein persönliches Team zusammenzustellen." Dieses Team wolle er beim kommenden Landesparteitag im Februar 2019 bestätigen lassen.

(APA)