Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Vignetten werden 2019 wieder teurer

++ HANDOUT ++ KLEBEVARIANTE DER AUTOBAHNVIGNETTE 2019
Die Vignette 2019.(c) APA/ASFINAG (UNBEKANNT)
  • Drucken

Die neuen Klebevignetten für die heimischen Autobahnen sind ab heute, Donnerstag, erhältlich. Ihre Farbe ist grell. Das sind die Tarife im Überblick.

Die Autobahn-Vignette für das Jahr 2019, die ab sofort erhältlich ist, wird um 2,2 Prozent teurer und kostet für ein Jahr nun 89,20 Euro statt 87,30 Euro, teilt der ARBÖ in einer aktuellen Aussendung mit. Motorradfahrer haben statt 34,70 Euro aktuell 35,50 Euro zu zahlen. Die Farbe der Vignette, die ab 1. Dezember gültig ist, ist diesmal Zitronengelb. Die aktuelle Vignette in Kirschrot ist noch bis 31. Jänner 2019 gültig.

Die Vignettenpflicht gilt in Österreich für Pkw, Motorräder und leichte Wohnmobile. Wer ohne gültiges Pickerl erwischt wird, hat eine Ersatzmautzahlung in Höhe von 120 Euro zu zahlen.

Die Tarife für 2019 im Überblick:

Neue Tarife 2019 für PKW (bzw. alle zweispurigen Kfz bis 3,5t hzG):

  • 10-Tages-Vignette: EUR 9,20
  • 2-Monats-Vignette: EUR 26,80
  • Jahresvignette: EUR 89,20

Neue Tarife 2019 für Motorräder (einspurige Kfz):

  • 10-Tages-Vignette: EUR 5,30
  • 2-Monats-Vignette: EUR 13,40
  • Jahresvignette: EUR 35,50

(red.)