Motor-Magazin

Fahrstil: Unter der Decke bleiben

Ein Heft zur Ablenkung und Zerstreuung in Zeiten, in denen es Wichtigeres gibt.

Diese „Fahrstil“-Ausgabe entstand unter dem Eindruck und unter den Bedingungen einer Krise, in deren Angesicht man sich fragen kann oder muss: Gibt es Banaleres, als sich jetzt mit Autos und Motorrädern zu beschäftigen?

Wir haben das dennoch getan, weil das Leben nicht stillsteht, weil sich die Räder weiterdrehen und weil es weiterhin ein Interesse am kultivierten, beseelten Umgang mit Fahrzeugen geben wird. Und sei es nur zur Ablenkung, die gerade recht kommen mag.

Wer nun tatsächlich mehr Zeit hat zum Lesen, zum Studieren, Träumen und Philosophieren, dem möchten wir Anregungen bieten aus einem reichen Potpourri automobiler Themen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dieser Ausgabe.

Die Redaktion

>>> Gleich werden Sie weitergeleitet