Schnellauswahl
WienSonderpreis

Videbis: Eine Win-win-Situation für Mitarbeiter und Kunden

DSA Christian Zehetgruber Geschäftsführer VIDEBIS Barrierefreiheit ESSL by Akos Burg
Christian Zehetgruber leitet das Unternehmen Videbis seit dem Jahr 2000 als Geschäftsführer.(c) Akos Burg

Der Sehhilfeproduzent Videbis hat das Ziel, bessere Lebensqualität für blinde und sehbehinderte Menschen zu schaffen – innerhalb und außerhalb des Betriebs.

„Besser sehen. Mehr Lebensqualität“, so lautet der Slogan des Unternehmens Videbis GmbH aus Wien Floridsdorf, eines Spezialisten rund um das Thema Sehleistung. Österreichweit betreibt das Unternehmen fünf Filialen und verkauft technische Sehbehelfe für blinde und sehbehinderte Menschen.

Du wirst sehen

Entstanden ist Videbis aus dem Zusammenschluss der TSB Transdanubia GmbH und der Baum Retec GmbH. Videbis ist übrigens Lateinisch und heißt „Du wirst sehen“. Geleitet wird das Unternehmen von Christian Zehetgruber. „Wir geben Betroffenen die Möglichkeit, die Welt neu zu erobern, emotionale Hürden leichter zu überwinden und mehr Selbstständigkeit mit optischen vergrößernden Sehhilfen, Spezial-Blendschutzbrillen, speziellen Beleuchtungssystemen, Bildschirmlesegeräten oder Computerarbeitsplätzen zu erlangen“, sagt der Geschäftsführer.
Bessere Ergebnisse erzielt man durch die Integration von Menschen ins Mitarbeiterteam, die selbst mit Sehschwächen konfrontiert sind. Zehn der derzeit 31 Mitarbeiter sind selbst blind oder stark sehbehindert. Vier der Beschäftigten sind im Leitungsteam des Unternehmens. Damit unterstreicht Videbis zusätzlich, wie selbstverständlich es sein sollte, Menschen aufgrund ihrer Stärken zu beurteilen.

Für das Thema sensibilisieren

Ein wichtiger Aspekt der Unternehmensphilosophie ist die Schaffung neuer Anwendungsstrategien. Auf diese Weise bleibt man wettbewerbsfähig. Zum Beispiel ist die firmeneigene Datenbank barrierefrei und wird permanent an die Bedürfnisse aller Benutzer angepasst.
Das Unternehmen bietet jedes Jahr Praktikumsplätze für blinde und sehbehinderte Schüler an, und es werden zahlreiche Schülergruppen zum Thema Blindheit und Integration informiert und sensibilisiert.

Investment in Forschung

Videbis wirkt an zahlreichen einschlägigen Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit und kann durch die aktive Beteiligung der selbst Betroffenen zahlreiche wertvolle Inputs einbringen. Eine Win-win-Situation für Unternehmen, Mitarbeiter und Kunden.
Darüber hinaus veranstaltet Videbis Kongresse mit Schwerpunkt auf „besser sehen, besser verstehen“, die von Augenärzten, Optikern, Mobilitätstrainern und anderen Brancheninsidern besucht werden.