WienNational über 10. Mio Euro.

1. Platz: EHL Investment Consulting GmbH

EHL-Investment-Geschäftsführer Franz Pöltl (l.) und EHL-Eigentümer Michael Ehlmaier.(C) Ehlmaier

Die EHL Investment Consulting baut auf einzigartiges Immo-Netzwerk.

Die EHL Investment Consulting GmbH gehört zur EHL-Gruppe und kümmert sich um alle Immobilieninvestmentanliegen. Michael Ehlmaier, Geschäftsführer von EHL, entschied sich vor rund zehn Jahren, eine eigene Investmentabteilung aufzubauen, und besetzte den Sessel des EHL-Investment-Consulting-Geschäftsführers mit Investmentexperten Franz Pöltl.
Zehn Mitarbeiter bilden das Team der Investment-Unit, die 2017 einen Umsatz von knapp 15 Millionen Euro erzielt hat, und damit den größten Umsatz seit ihrer Gründung. Es wurden Immobilientransaktionen im Wert von 1,6 Milliarden Euro begleitet. Somit behauptete die EHL-Gruppe ihre Marktführerschaft im Bereich Investment. Die stärksten Deals brachte 2017 der Wiener Büromarkt, wie etwa der Verkauf von DC Tower 1 und Orbi Tower. Die Verkäufe erstrecken sich aber über alle Assetklassen. Sogar Studentenwohnprojekte waren 2017 ein Hit, mit dem Verkauf des Wohnheims The Fizz in Wien und Milestone Graz.

Bestes Umfeld

Seit der Gründung ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen, sowohl Umsatz als auch vermittelte Objekte als auch Personal betreffend. „Wichtig für den Erfolg waren die Konstanz und die Ausrichtung auf nachhaltiges Wachstum und langfristige Kundenbeziehungen“, sagt Ehlmaier. „Natürlich haben wir auch vom Wachstum und der dynamischen Entwicklung der gesamten EHL-Gruppe und der damit verbundenen Synergien sehr profitiert.“ Die Basis für stetiges Wachstum stellt laut Ehlmaier das einzigartige Netzwerk innerhalb der Immobilienwirtschaft dar. „Immobilien- und Grundstückseigentümer, Entwickler und Bauträger, private und institutionelle Investoren – das alles haben wir seit Unternehmensgründung kontinuierlich ausgebaut, und davon profitieren unsere Kunden.“

Zukunftspläne

Neben der Holding EHL Immobilien GmbH gibt es damit bereits fünf selbstständig agierende Töchter, die jeweils erfolgreich auf dem Markt unterwegs sind. Nach dem Motto „Wir gehen dorthin, wo der Kunde uns braucht“ ist EHL auch künftigen Entwicklungen gegenüber offen. „Darüber hinaus wollen wir im kommenden Jahr unsere starke internationale Ausrichtung und Vernetzung mit internationalen Investoren weiter verstärken“, sagt Ehlmaier. „Auch in unserem Geschäftsbereich spielt die Digitalisierung eine immer wichtigere Rolle, weshalb wir uns zum Ziel gesetzt haben, diese Entwicklungen frühzeitig zu nutzen und von ihnen zu profitieren.“

 

Mehr erfahren

Piano Position 2