Deutschland: Frau überschlägt sich mit Auto bei Einparkversuch

DasPolizei Uelzen

Das Auto einer 67-Jährigen landet nach einem Parkmanöver in der Stadt Uelzen auf dem Dach.

Ein einfaches Einparkmanöver endete für eine 67-Jährige in der deutschen Stadt Uelzen in einem "spektakulären" Verkehrsunfall, wie die Polizei berichtete: Ihr Auto überschlug sich, es entstand ein Schaden von 30.000 Euro. Die Fahrerin und ihr Beifahrer wurden leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Wie das passieren konnte? Laut Polizei touchierte die Frau zunächst ein am Straßenrand stehendes Auto und wich nach links aus. Dadurch geriet ihr Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und sie verriss das Lenkrad nach rechts. Dann stieß das Auto gegen einen Pflanzenschutzbügel und einen Baum, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.