Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Wissenschaft

Körperliche Gesten als stille Protestform, Kunst und Ware

Footballer protestieren auf Knien gegen rassistische Polizeigewalt – „Erfinder“ der Geste war Colin Kaepernick (Mitte).
Footballer protestieren auf Knien gegen rassistische Polizeigewalt – „Erfinder“ der Geste war Colin Kaepernick (Mitte).(c) imago/ZUMA Press (imago sportfotodienst)
  • Drucken

Wie kleine Bewegungen durch das Zusammenspiel von Politik, (sozialen) Medien und Technik Symbolkraft erhalten.

Gesenkte Köpfe und in die Luft gestreckte geballte Fäuste – mit diesen Gesten protestierten die beiden US-amerikanischen Sprinter Tommie Smith und John Carlos 1968 gegen die Ungleichbehandlung von Schwarzen. Sie standen dabei auf einem olympischen Siegespodest in Mexiko-Stadt. Das Bild ihres stillen Protests fand seinen Weg auf eine Vielzahl von Zeitungstitelseiten.