Schnellauswahl

Kate und Meghan: Fröhliche Gesichter beim Weihnachtsessen der Queen

BRITAIN-WAR-HISTORY-ROYALS
V. l.: Der Herzog von Cambridge, der Herzog und die Herzogin von Sussex und die Herzogin von Cambridge (Archivbild)APA/AFP/POOL/PAUL GROVER
  • Drucken

Von wegen royaler Clinch. Die Herzogspaare von Cambridge und Sussex strahlten für die Fotografen, als sie zum Mittagessen bei Königin Elizabeth vorfuhren. Gerüchte um Streitigkeiten zwischen den Paaren halten sich seit Wochen hartnäckig.

Die britischen Royals sind am Mittwoch gut gelaunt zu einem Weihnachtsessen auf Einladung von Königin Elizabeth II. im Londoner Buckingham-Palast zusammengekommen. Gesehen wurden sowohl der Herzog von Cambridge, Prinz William (36), mit seiner Frau Catherine (36) und ihren Kindern Prinz George und Prinzessin Charlotte, als auch der Herzog von Sussex, Prinz Harry (34), mit seiner Frau Meghan (37), die ihr erstes Kind erwartet.

Trotz Gerüchten in britischen Boulevardmedien über einen angeblichen Zank zwischen den Herzoginnen lächelten beide Paare, als sie im Palast ankamen. Die Gerüchte hatten sich rasant verbreitet, nachdem das Herzogspaar von Sussex seinen Umzug von London nach Windsor angekündigt hatte. So hätte es zwischen Catherine und Meghan Auseinandersetzungen wegen des Umgangs mit Personal gegeben, berichteten britische Boulevardzeitungen. Auch wurde in den Raum gestellt, dass Catherine - die Prinz William, Sohn von Thronfolger Prinz Charles und der verstorbenen Fürstin von Wales, Diana, 2011 geheiratet hatte - und Meghan keinen freundschaftlichen Kontakt pflegen würden. Die beiden Herzoginnen seien vor kurzem auch von der Königin zur Aussprache eingeladen worden - getrennt voneinander.

Die Herzogin von Cambridge wurde am Mittwochabend von ihrem Ehemann in den Palast chauffiert...
Die Herzogin von Cambridge wurde am Mittwoch von ihrem Ehemann in den Palast chauffiert...imago/i Images
Prince Harry Duke of Sussex and Meghan Markle Duchess of Sussex arrive together as members of th
... genauso wie die Herzogin von Sussex, die am Beifahrersitz saß.imago/Paul Marriott

Andere erklärten sich unterdessen die unterkühlte Stimmung im Kensington-Palast - wo aktuell sowohl die Cambridges als auch die Sussex' leben - mit einer Rivalität zwischen den Prinz William und Harry. Der Herzog von Cambridge, der seiner Großmutter und seinem Vater als Souverän nachfolgen soll, sei mit dem Arbeits- und Kommunikationsstil seines jüngeren Bruders unzufrieden, während der Herzog von Sussex moderner als bisher in der britischen Königsfamilie üblich auftreten möchte. Er hatte die US-amerikanische Schauspielerin Meghan Markle im Mai 2018 auf Schloss Windsor in der englischen Grafschaft Berkshire geheiratet. Der Herzog von Cambridge habe sich gar in die beginnende Beziehung der beiden einmischen wollen, hieß es in englischen Berichten - was Prinz Harry freilich ganz und gar nicht gefallen habe.

Am Mittwochnachmittag zeigte man bei der Einfahrt zum Buckingham-Palast jedenfalls strahlende Mienen. Auch Thronfolger Prinz Charles (70) und der 97 Jahre alte Prinz Philip waren bei dem Essen dabei. Die Herzogin von Cornwall, Camilla (71), ließ sich wegen einer schweren Erkältung entschuldigen. Das Weihnachtsessen der Royals findet traditionell kurz vor der Abreise der Königin zu ihrem Landsitz Sandringham in der Grafschaft Norfolk statt, wo sie die Weihnachtsferien verbringt. Königin Elizabeth nutzt das Essen, um all jene ihrer Verwandten zu sehen, die nicht nach Sandringham kommen.

(APA/dpa/Red.)