Schnellauswahl
Black Monday

Auch kleine Kurseinbrüche sind erschreckend genug

Dass es an den Börsen heuer turbulent zugehen wird, hat eine geschätzte Eintrittswahrscheinlichkeit von 99 Prozent
Dass es an den Börsen heuer turbulent zugehen wird, hat eine geschätzte Eintrittswahrscheinlichkeit von 99 Prozent.(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/SPENCER PLATT

Die Saxo Bank hat wieder Szenarien für die Börse präsentiert, die "haarsträubend" und wenig wahrscheinlich sein sollen. Aber im Vorjahr lag sie nicht ganz falsch.

Vorhersagen haben eine umso höhere Trefferquote, je allgemeiner sie sind. Dass es an den Börsen heuer turbulent zugehen wird, hat eine geschätzte Eintrittswahrscheinlichkeit von 99 Prozent, zur Not muss man eben an der Definition von „turbulent“ feilen. Dass Apple Tesla übernehmen wird, ist weniger wahrscheinlich, wäre aber interessanter.