Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Außenpolitik

Erdoğans Muslimbrüder-Connection

Ali Erbas, Theologe und Leiter des türkischen Amtes für religiöse Angelegenheiten, bei einem Gebet.
Ali Erbaş, Theologe und Leiter des türkischen Amtes für religiöse Angelegenheiten, bei einem Gebet.Getty Images
  • Drucken

Istanbul gilt schon lang als sicherer Hort für islamistische Exilanten aus Ägypten. Nun nähern sich Muslimbrüder und AKP-Anhänger auch in der türkischen Diaspora in Europa an.

Wien/Köln/Istanbul. Yasin Aktay und sein Gast fanden Zeit für ein Erinnerungsfoto. Er freue sich, schrieb der Abgeordnete und außenpolitische Berater des türkischen Präsidenten, Recep Tayyip Erdoğan, auf Twitter dazu, dass die Bücher seines Gasts auch auf Türkisch erhältlich seien. Gleich einen ganzen Stapel übergab Ali Mohammed al-Sallabi seinem Gastgeber Aktay in einem mit dunklen Möbeln ausgestatteten Büro in Istanbul. Dieser verkündete auf Twitter: Das Gespräch sei „grandios“ verlaufen.