Rektoren wollen viel mehr Geld für Grundlagen

Die Unis sind mit der Entwicklung 2018 zufrieden.

Wien. Für die Unis sei es ein gutes Jahr gewesen, fast ein sehr gutes, sagte Rektorenchefin Eva Blimlinger beim Neujahrsempfang der Unis Dienstagabend lobend über den Start der neuen Uni-Finanzierung und das deutliche Budgetplus. Nicht zufrieden ist sie mit der Finanzierung der Grundlagenforschung (und auch mit einigen Regierungsentscheidungen, die nicht direkt mit den Unis zu tun haben, etwa bei der Mindestsicherung).

Für den Forschungsfonds FWF wünscht sie sich jedenfalls drei Mal so viele Mittel wie bisher. „Gemach, gemach“, antwortete darauf Wissenschaftsminister Heinz Faßmann (ÖVP), der das Budgetplus mit einer kompletten neuen Hochschule verglich. (beba)