Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Urteil im Steuerbetrugs-Prozess um Großbank UBS erwartet

Die Schweizer Großbank UBS soll vermögenden Franzosen geholfen haben, Milliardenbeträge vor dem Finanzamt zu verstecken.

Im Prozess gegen die Schweizer Großbank UBS wird heute Mittwoch (13.30 Uhr) das Urteil eines Pariser Gerichts erwartet. Das Geldhaus steht wegen mutmaßlichen Geschäften mit Steuerhinterziehern vor Gericht. Die französische Staatsanwaltschaft hatte gegen die Bank eine Geldstrafe von 3,7 Milliarden Euro gefordert.

Die UBS soll vermögenden Franzosen geholfen haben, Milliardenbeträge vor dem Finanzamt zu verstecken. Laut Anklage geht es um Vermögenswerte von mehr als zehn Milliarden Euro. Die Bank hatte mitgeteilt, die in Frankreich geforderten Beträge seien weder durch die Beweise noch das Gesetz gerechtfertigt.

(APA/dpa)