Es wird zu wenig gelobt: Lasst tausend Lorbeerkränze blühen!

Weg mit dem Schlechtreden der Welt – Voltaires Held Candide weiß doch am Ende, dass unser Garten kultiviert werden muss.

In dieser Woche sind selbst erfahrene Jubelgreise hier in Erdberg überfordert gewesen, weil es so viele Auszeichnungen zu feiern gab. Wohin sollte man gehen? Zur löblichen Nabelschau der Journalisten des Jahres 2018 in allen nur denkbaren Kategorien? Oder doch zu diesen höchst kreativen Menschen, die für ihre Romane, Dramen, Filme, Kompositionen, Fotografien, Installationen, Bauten, Urbanisierungen und vieles mehr vom Kulturminister mit den Österreichischen Kunstpreisen 2018 bedacht wurden? Kaum hat man diese tollen Festivitäten verlassen, warten am Freitagabend schon die zahlreichen Empfänger der Ö1-Hörspielpreise 2018 im Großen Sendesaal auf den Applaus des begeisterten Publikums. All die bisher Gepriesenen zu nennen ist hier gar nicht möglich.