Events für Hobbygärtner

Mit der Gartensaison starten auch die Veranstaltungen für Hobbygärtner.
Mit der Gartensaison starten auch die Veranstaltungen für Hobbygärtner.APA/BARBARA GINDL

Ausstellungen, Vorträge, Workshops und Gartenfeste in Wien und Umgebung.

Wien. Mit der Gartensaison starten auch die Veranstaltungen für Hobbygärtner. So feiert die Aktion Natur im Garten (die längst nicht nur in Niederösterreich tätig ist) heuer sein 20-jähriges Bestehen. Am 1. April macht die Natur-im-Garten-Jubiläumstour mit Biogärtner Karl Ploberger in der Burg Perchtoldsdorf halt (8. 4.: Zwettl, 16. 5.: Mank). Infos, auch zu Workshops und Web-Seminaren: www.naturimgarten.at.

Im Palmenhaus Schönbrunn ist noch bis Sonntag die Sonderausstellung „Genießbare Exoten“ zu sehen (www.bundesgaerten.at).

In Tulln läuft vom 28.bis 31. März die Ausstellung „Pool und Garten Tulln“, Die Garten Tulln startet dann am 13. April (www.messe-tulln.at , www.diegartentulln.at). Bis zum 22. April finden die Englischen Gartenwochen bei Praskac in Tulln statt. Morgen etwa mit einem Vortrag von Kräuterhof-Betreiber Wolfgang Zemanek (www.praskac.at).

Am 6. und 7. April eröffnet die Arche Noah in Schiltern die Saison. Die Raritätenbörse im Botanischen Garten in Wien findet vom 12. bis 14. April statt. Der Arche-Noah-Pop-up-Store in Wien öffnet vom 11. April bis 1. Juni (www.arche-noah.at).

Wer in Wien einen Gemeinschaftsgarten sucht, wird bei der Bio Forschung Austria fündig (www.garteln-in-wien.at). Erde und Kompost aus der Biotonne gibt es bei der MA48 (www.wien.gv.at). (ks)