Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
International

Deutschland: Die Mission „Enteignen“ startet

Ab heute, Samstag, werden in der deutschen Hauptstadt Unterschriften für das Volksbegehren „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“ gesammelt.
Ab heute, Samstag, werden in der deutschen Hauptstadt Unterschriften für das Volksbegehren „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“ gesammelt.(c) Getty Images (RICOWde)
  • Drucken

Wegen des „Mietenwahnsinns“ will eine Initiative in Berlin die größten Immobilienkonzerne „vergesellschaften“. Heute startet das Volksbegehren. Vier Fragen.

Berlin. Der „Alex“, wie ihn der Berliner nennt, also der Alexanderplatz, war ein zentraler Ort der DDR. Hier gab es große Paraden, hier feierte sich der Arbeiter- und Bauernstaat selbst. Und just hier beginnt heute ein neues sozialistisches Abenteuer. Zu Mittag protestieren Berliner auf dem „Alex“ gegen „Mietenwahnsinn“ und „Verdrängung“, also gegen den Mangel an bezahlbarem Wohnraum, der die Hauptstadt umtreibt.