Doctor examining patient´s mole
Blätterkatalog

Gesundheitsmagazin: Haut und Haar

Das komplette Magazin zum Durchlesen. Viel Spaß beim blättern und stöbern.

Fühlen Sie sich wohl in Ihrer Haut? Wir hoffen es. Doch allzu oft ist es gerade das Organ, das uns vor äußeren Einflüssen schützt und es uns gleichzeitig erlaubt, mit unserer unmittelbaren Umgebung Fühlung aufzunehmen, das auch Unwohlsein verursacht. Wobei sich hier offenbart, dass Dermatologie mehr ist, als nur Salben zu verschreiben. Hinter scheinbar banalem Jucken verbergen sich oft komplexe Erkrankungen, und auch die Pickel der Akne sind nur für jene eine Bagatelle, die nicht gravierend, die nicht darunter leiden. Und da gibt es dann noch Themen, die noch mehr unter die Haut gehen. Etwa erblich bedingte, seltene Erkrankungen, von denen die "Schmetterlingskinder" die bekanntesten Patienten sind.

Es gibt aber auch Positives: Für besagte Schmetterlingskinder gibt es nun ein eigenes Zentrum, gegen die schmerzhafte Gürtelrose eine neue Impfung, und selbst im Kampf gegen den gefürchteten "schwarzen Hautkrebs", das Melanom, gibt es neue Waffen. Apropos Krebs: Da sich in der Onkologie besonders viel tut und daher das Leserinteresse besonders groß ist, haben wir mit Immuntherapie und Psychoonkologie zwei allgemeine Themen aus diesem Bereich aufgenommen. Aber nicht in jeder Geschichte muss es gleich um Leben und Tod gehen. Wir verraten auch, was bei Tattoos zu beachten ist, was gegen Glatzen getan werden kann und welche Hausmittel Haut und Haar schöner machen. Abschließend widmen wir uns noch dem, was jeder über Haut und Haare "weiß" - und was davon wirklich wahr ist.

Zusammenarbeit.

Wie Haut und Haare zusammengehören, so sind auch im Gesundheitsmagazin zwei Redaktionen verbunden: Die Redaktion von "MEDIZIN populär" aus dem Verlagshaus der Ärzte, dem führenden Magazin mit allen Informationen zum Thema Gesundheit und Medizin, hat in bewährter Weise das "Presse"-Team mit spannenden Geschichten und fachlicher Expertise unterstützt. Falls Sie dennoch ein Haar in der Suppe finden, eine Bitte: Fahren Sie nicht gleich aus der Haut!