Andreas Evers wird Trainer der deutschen Abfahrtsherren

SKI ALPIN - Saisonvorbereitung d. Herren
Andreas EversGEPA pictures

Der Salzburger hatte die ÖSV-Abfahrer rund um Hermann Maier von 1999 bis 2012 zu großen Erfolgen geführt.

Andreas Evers übernimmt die Leitung der deutschen Alpinski-Abfahrtsherren. Der 51-jährige Österreicher löst damit seinen Landsmann Christian Schwaiger ab, der Mathias Berthold als DSV-Bundestrainer Herren nachfolgt. Unter Evers als leitendem Disziplintrainer hatten die ÖSV-Abfahrer rund um Hermann Maier von 1999 bis 2012 große Erfolge eingefahren.

Danach betreute der Salzburger Evers u.a. die US-Abfahrer sowie die Liechtensteinerin Tina Weirather. Zuletzt stand der Flachauer als leitender Trainer der Schweizer Herren-Abfahrtsmannschaft um Weltcupsieger Beat Feuz in der Verantwortung. "Mit Andreas Evers konnten wir meinen Wunschkandidaten für die Leitung der Speed-Disziplinen verpflichten", wurde Schwaiger am Donnerstag in einer DSV-Aussendung zitiert. Bei den DSV-Damen gibt es keine Veränderungen, damit bleibt auch Bundestrainer Jürgen Graller.