Bayern München behauptet Tabellenführung

Bayern gegen Bremen
Bayern gegen BremenGEPA pictures

Der Titelverteidiger besiegte Bremen in Überzahl mit 1:0. Augsburg feierte im Abstiegsduell mit Stuttgart einen Kantersieg.

Bayern München hat auch das 17. Duell in Folge mit Bremen für sich entschieden. Der Titelverteidiger hatte dabei jedoch Mühe, erst Süle erzielte den entscheidenden Treffer zum 1:0-Sieg (75.). In der ersten Halbzeit tat sich Bayern offensiv sehr schwer, hatte durch Gnabry nur eine Topchance (26.). Nach der Pause schwächte sich Werder mit Gelb-Rot für Veljkovic (58.) selbst, der Druck der Hausherren wuchs und wurde schließlich belohnt. Die Münchner behaupteten damit die Tabellenführung vor Dortmund (am Sonntag gegen Freiburg), schon am Mittwoch kommt es im Cup-Halbfinale zum Wiedersehen mit Bremen.

Leipzig gewann das Europacup-Duell bei Gladbach 2:1, Halstenberg (17./Elfmeter, 53.) sicherte den Sieg nachdem Plea zwicshenzeitlich ausgeglich hatte (61.). Leverkusen jubelte dank Treffern von Alario (61.) und Volland (86.) über einen 2:0-Erfolg gegen Nürnberg und drei wichtige Punkte im Rennen um ein Europa-League-Ticket. Augsburg feierte im Abstiegsduell mit Stuttgart nach Toren von Khedira (11.), Hahn (18.) und Max (29., 58.) und Richter (53., 68.) einen 6:0-Kantersieg und tat einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt. Karim Onisiwo traf beim Mainzer 3:1-Sieg gegen Düsseldorf. Adi Hütter ist mit Frankfurt nach dem Europa-League-Aufstieg erst am Montag in Wolfsburg im Einsatz. Der Einsatz von Martin Hinteregger ist nach seiner Oberschenkelverletzung weiter fraglich.

30. Runde: Bayern (Alaba) – Bremen (Friedl/Bank) 1:0, Leverkusen (Baumgartlinger, Dragovic/Bank) – Nürnberg (Margreitter ab 79.) 2:0, Augsburg (Danso, Gregoritsch, Teigl/Bank) – Stuttgart 6:0, Mainz (Onisiwo/Tor) – Düsseldorf (Suttner, Stöger) 3:1, Gladbach - Leipzig (Sabitzer, Laimer) 1:2.