Nach dem Verzicht: Was vom Fasten übrig bleibt

Die Fastenzeit ist vorbei. Was davon bleibt, hat viel damit zu tun, wie man den Übergang gestaltet – und ob man sein Leben langfristig ändern will.
Die Fastenzeit ist vorbei. Was davon bleibt, hat viel damit zu tun, wie man den Übergang gestaltet – und ob man sein Leben langfristig ändern will.(c) Getty Images (Drbouz)

Die Fastenzeit ist vorbei. Doch wer die Vorteile des Fastens langfristig spüren will, der muss sich um eine andere Lebensweise bemühen. Doch wie kann das funktionieren? Und was kann vom Fasten wirklich bleiben?

Jetzt ist sie also wieder vorbei, die Fastenzeit. Jene Tage, in denen manche streng auf Alkohol, Schokolade, Fleisch oder Social Media verzichtet haben. Das Ende wird nun mit Bergen an Essen zelebriert. Feiertag eben. Ostern. Familienfest.