Johannes Kepler Universität: 130 Tonnen Stahl für Somnium in Linz

Somnium, Dachaufbau in Linz
Somnium, Dachaufbau in LinzAndreas Röbl

Eröffnung der Panoramaplattform auf dem 60 Meter hohen Turm der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät.

Die Linzer Johannes-Kepler-Universität erhält in den kommenden Jahren einige bauliche Neuerungen. Den Auftakt machte die kürzlich von der Bundesimmobiliengesellschaft eröffnete Panoramaplattform Somnium auf dem nun etwa 60 Meter hohen Turm der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät. Insgesamt wurden für den Aufbau rund 130 Tonnen Stahl verbaut und Kletterpflanzen an der Fassade angebracht. Genutzt wird er künftig etwa für Seminare. (red.)