Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schüler angespuckt? Lehrer nach Streit in Wiener HTL suspendiert

Der Streit zwischen einem Schüler und einem Lehrer soll in einer Wiener HTL eskaliert sein. Der Lehrer wurde suspendiert, auch dem Schüler drohen Konsequenzen.

In einer Wiener HTL ist ein Lehrer nach einem Konflikt mit einem Schüler suspendiert worden. Bei den Handgreiflichkeiten soll der Lehrer den Buben auch bespuckt haben, wie "oe.24.at" und "heute.at" am Freitag berichten. Der Schüler wiederum soll den Pädagogen daraufhin gegen die Tafel gestoßen haben. In sozialen Netzwerken kursiert ein Video der Auseinandersetzung.

Ein Sprecher der Bildungsdirektion bestätigte der Austria Presseagentur die Suspendierung. Der Lehrer, der laut den Berichten ohnehin im Sommer die Schule verlassen hätte, werde zudem einvernommen.

Aber auch dem Schüler drohen disziplinäre Konsequenzen. "Wir dulden keinerlei Gewalt und respektloses Verhalten an unseren Schulen", hieß es in der Stellungnahme.

(APA)