Neue Miss Vienna wird in Linz gewählt

Themenbild
ThemenbildUnsplash (Pro Church Media)

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit wird am 21. Mai in Oberösterreich nochmals der Versuch gestartet, die hübscheste Wienerin zu küren.

Die Wiederholung der wegen Schiebungsverdacht annullierten Wahl zur Miss Vienna wird - unter Ausschluss der Öffentlichkeit - am 21. Mai im "Courtyard by Marriott" in Linz stattfinden. Die Gewinnerin sollte gegen 19.00 Uhr feststehen. Gleichzeitig wird den Organisatoren zufolge auch die Miss Online gewählt.

Bei der ersten Wahl hatte sich Beatrice Körmer durchgesetzt. Ihr wurde der Titel aber aufgrund eines kolportierten Naheverhältnis zu Mitgliedern der Jury wieder aberkannt. "Die designierte Miss wird an der Wahl nicht mehr teilnehmen. Hätte sie an der Wahl teilgenommen und erneut gewonnen, hätte die Miss Austria Corporation das vorbehaltlos akzeptiert, und wäre hinter ihr gestanden", hieß es in einer Aussendung.

Die Wahl sei deshalb auf Linz gefallen, da an diesem Tag dort auch die Wahl zur Miss Online stattfindet. In der neuen Jury sitzen jetzt der Fotograf Stefan Kokovic, das ehemalige Model Harald Gross, die Eventmanagerin Eva Mayr, Mister Austria 2017 Alberto Nodale, die Unternehmerin Therese Freilinger sowie die Künstlermanagerin Sabine Weiler.