Warum Kaffee in Italien besser schmeckt

Themenbild: Kaffee
Themenbild: KaffeeImago

Das liege vor allem an der Zubereitung, erklärt Kaffeespezialist Nicholas Franze.

Kaffeespezialist Nicholas Franze hat schon viele Fragen zum Kaffee beantwortet. Eine davon besonders oft: „Warum schmeckt der Kaffee in Italien immer besser?“ Franze greift da gern auf ein Zitat einer Röstkollegin zurück: Die Wiener hätten nämlich viel mehr eine Kaffeetradition als eine Kaffeekultur. Anders ausgedrückt: Es fehlen die Schulungen, wie man mit einer Kaffeemaschine umgeht. Das sei nämlich das Um und Auf beim Kaffeemachen.„Ein mieser Kaffee wird mit einer guten Maschine schneller besser als ein guter Kaffee in einer schlechten Maschine.“

Mehr erfahren

Piano Position 1