Schnellauswahl

Jamie Olivers Restaurantkette vor dem Aus

Jamie Oliver Restaurant Chains Face Collapse
Jamie Oliver Restaurant Chains Face Collapse(c) Getty Images (Leon Neal)

25 Standorte der Kette und 1300 Arbeitsplätze könnten von dem Verfahren betroffen sein.

Die Masseverwalter haben nun laut BBC die Zügel in der Hand: 23 Standorte von Jamie's Italian in Großbritannien, sowie das Fifteen und das Barbecoa in London sind von dem drohenden Konkurs betroffen.

Auf seinem Instagram-Account zeigt sich der Starkoch betroffen: „Ich bin tieftraurig über dieses Ergebnis und will mich bei all den Menschen bedanken, die ihr Herz in dieses Unternehmen gesteckt haben".

25 weitere Franchise-Standorte von Jamie's Italian im Ausland bleiben verschont. In den letzten Monaten war die Gruppe bereits auf der Suche nach Käufern gewesen, weil die Konkurrenz im Casual Dining-Sektor zu groß geworden war.

Die Erträge von Jamie's Italian waren bereits im letzten Jahr um elf Prozent zurückgegangen. Deswegen waren zwölf Standorte geschlossen und 600 Mitarbeiter entlassen worden.

In Österreich eröffnete Oliver im Herbst 2017 in der Wiener Innenstadt sein erstes Restaurant im deutschsprachigen Raum. Hinter der Dependance am Stubentor steht die ungarische Zsidai Gastronomy Group, die bereits in Budapest ein "Jamie's Italian" führt. Am Flughafen Wien-Schwechat betreibt Oliver eine Bar.