Bewerbungstipps

Böse Bewerbungsfragen: „Wie erklären Sie einer blinden Person die Farbe Gelb?“

pexels

Serie, Teil 24. Wieder gibt es hier die Antwort auf eine Frage, die im Vorstellungsgespräch zu Schweißausbrüchen führen kann.

Bei der Farbe Gelb fallen Ihnen hundert Assoziationen ein, aber erklären können Sie sie nicht. Immerhin hat eine blinde Person auch noch nie ein Sonnenblumenfeld gesehen.

Der Personaler fragt: „Wie erklären Sie einer blinden Person die Farbe Gelb?“

Mögliche Antwort: „Ich würd ihr Folgendes sagen: 'Stell' dir vor, du sitzt am Fensterbrett und die Sonne scheint durchs Fenster und wärmt dir den Rücken. Oder du spazierst an einem warmen Frühligstag durch eine duftende Blumenwiese. Das fühlt sich für mich nach einem strahlenden Gelb an.'“

Die Personalberater von Stepstone empfehlen: „Denken Sie nicht daran, wie unmöglich eine objektiv korrekte Antwort ist. Fangen Sie lieber bei der direkten Erlebniswelt einer blinden Person an und verbinden Sie diese mit Ihrer eigenen.“

Mehr erfahren

Piano Position 2