Istanbul fiebert historischem TV-Duell entgegen

Popularitäts-Hoch für Ekrem Imamoğlu, den Oppositionskandidaten und aktuellen Oberbürgermeister.APA/AFP/YASIN AKGUL

Bei der Neuauflage der Bürgermeisterwahl liegt laut Umfragen der Kandidat der Opposition, Imamoğlu, vorn. Erdoğan hält sich überraschenderweise aus dem Wahlkampf heraus.

Istanbul. Vor der mit Spannung erwarteten Wahlwiederholung in Istanbul sollen die beiden Spitzenkandidaten an diesem Wochenende in einer Fernsehdebatte live aufeinandertreffen – es ist das erste politische TV-Duell in der Türkei seit Jahrzehnten. Binali Yıldırım, Kandidat der Regierungspartei AKP, muss im Wahlkampf diesmal alleine gegen den populären Oppositionskandidaten Ekrem Imamoğlu antreten, der ihn bei der Wahl am 31. März knapp besiegt hat.

Denn anders als bei der landesweiten Kommunalwahl im März hat sich Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan vor der Wiederholung am 23. Juni ganz aus dem Wahlkampf zurückgezogen und schwingt erstmals seit zwei Jahrzehnten nicht das große Wort bei den groß angelegten Wahlkampfkundgebungen.