Immer das Herz am richtigen Fleck

Josef Meinrad. Der gebürtige Wiener (1913–1996) verbreitete Wärme und Herzlichkeit auf der Bühne, ob als Valentin im „Verschwender“, als Weinberl oder in Molières „Bürger als Edelmann“. Meinrad war auch im Kino zu erleben („Sissi“), richtige Überraschungserfolge hatte er mit Musicals wie „Fair Lady“ in der genialen Fassung von Gerhard Bronner oder als „Mann von La Mancha“, beides im Theater an der Wien. Meinrad wollte zuerst Priester werden, in seiner Freizeit tischlerte er. Er galt als Muster an Bescheidenheit, fuhr aber einen Rolls-Royce.