Die Akkumagier aus dem Mühlviertel

Die Brüder Johann und Philipp Kreisel vor ihrer neuen Zentrale und der Electric-G-Klasse.
Die Brüder Johann und Philipp Kreisel vor ihrer neuen Zentrale und der Electric-G-Klasse.(c) hermann wakolbinger (HERMANN WAKOLBINGER)

Vor sieben Jahren gründen drei Brüder Kreisel Electric und gelten rasch als große Antwort auf Tesla. Doch das war erst der Anfang.

Manches ändert sich nicht so schnell. Wenn Markus Kreisel dieser Tage gegen acht Uhr abends aus dem Betrieb kommt und sein erster Weg zur Leberkäsesemmel führt, hätte das genauso gut vor zehn Jahren passieren können. Der größte Unterschied: Damals war der Arbeitstag im elterlichen Elektrohandel für den Oberösterreicher schon vorbei. Jetzt muss er weiter zum Flughafen und dann für den Rest der Woche nach Vietnam, um Verträge mit Partnern aus Asien zu finalisieren.