Bewerbungstipp

Böse Bewerbungsfragen: „Wie lange sind Sie schon auf Stellensuche, und warum?“

Pixabay

Serie, Teil 36. Und wieder gibt es hier die Antwort auf eine Frage, die im Vorstellungsgespräch zu Schweißausbrüchen führen kann.

Die letzten drei Monate haben Sie ausschließlich damit verbracht, sich bei zig Unternehmen zu bewerben und bis jetzt haben Sie keine fixe Zusage? Aber es ist doch nicht Ihre Schuld, wenn die Bewerbungsprozesse so lange dauern, oder?

Der Personaler fragt: „Wie lange sind Sie schon auf Stellensuche, und warum?“

Mögliche Antwort: „Ich suche schon seit zehn Wochen. Bis jetzt war aber noch nichts Passendes dabei. Ich möchte nämlich wirklich einen Job, in dem ich mein Wissen und Können voll einsetzen kann. Deshalb bin ich ja jetzt auch hier.“

Die Personalberater der Karriereplattform Stepstone empfehlen: „Ganz gleich, wie lange Sie bereits suchen, rechtfertigen Sie sich keinesfalls. Sie sind auf der Suche, weil Sie sehr konkrete Vorstellungen haben oder weil Sie hohe Ansprüche haben, die Sie erfüllt sehen möchten.“

Mehr erfahren

Piano Position 2