Schnellauswahl

Trump droht Iran mit "Auslöschung"

Donald Trump droht wieder einmal per Twitter - diesmal gegen den Iran.
Donald Trump droht wieder einmal per Twitter - diesmal gegen den Iran.APA/AFP/MANDEL NGAN
  • Drucken

Jeder Angriff auf „irgendetwas Amerikanisches“ habe „überwältigende Gewalt“ zur Folge twitterte der US-Präsident.

US-Präsident Donald Trump hat den Iran mit scharfen Worten davor gewarnt, militärisch gegen die USA vorzugehen. "Jedem Angriff des Iran auf irgendetwas Amerikanisches wird mit großer und überwältigender Gewalt begegnet werden. Überwältigend wird in einigen Bereichen Auslöschung bedeuten. Kein John Kerry und Obama mehr!" , drohte Trump am Dienstag via Twitter.

Trump bezog sich auf den seiner Ansicht nach zu sanften Iran-Kurs seines Amtsvorgängers Barack Obama und von dessen Außenminister. "Irans sehr ignorante und beleidigende Erklärung, die heute herausgegeben wurde, zeigt nur, dass sie die Realität nicht verstehen", so Trump weiter.

Irans Präsident Hassan Rohani hatte nach der Verhängung neuer US-Sanktionen das Weiße Haus als "geistig zurückgeblieben" bezeichnet und die US-Regierung der Lüge bezichtigt: Sie wolle keinen Dialog. Der Sprecher des iranischen Außenministeriums, Abbas Mussawi, erklärte, die Sanktionen verhinderten jeglichen diplomatischen Ansatz. "Trumps verzweifelte Regierung zerstört den etablierten internationalen Mechanismus, durch den Frieden und Sicherheit erhalten werden sollen."

>> Das Twitter-Profil von US-Präsident Donald Trump

(APA/Reuters/dpa)