Medien: Tesla verfehlt angekündigtes Rekordabsatzziel

Tesla-Chef Elon Musk wird wohl die hochgesteckten Ziele verfehlen.
Tesla-Chef Elon Musk wird wohl die hochgesteckten Ziele verfehlen.REUTERS

Noch im Mai wollte der Elektro-Auto-Hersteller im zweiten Quartal den Rekord von 90.700 ausgelieferten Autos zu brechen. Nun sollen es höchsten 61.000 werden.

Der E-Autobauer wird einem Medienbericht zufolge sein Rekordziel beim Absatz im zweiten Quartal verfehlen. Laut der Nachrichten-Internetseite Electrek hat Tesla in den drei Monaten bis Juni in Nordamerika lediglich 49.000 Fahrzeuge ausgeliefert.

Das Unternehmen habe mehr als 12.000 zusätzliche Bestellungen und könnte am Quartalsende bei 61.000 ausgelieferten Fahrzeugen stehen. Firmenchef Elon Musk hatte im Mai jedoch erklärt, der Elektro-Auto-Hersteller sei auf bestem Wege, den Rekord von 90.700 ausgelieferten Autos zu brechen.

(APA/Reuters)