Faßmann zu Brennpunktschulen: „Jammern ist abseits der Realität“

Ex-Bildungsminister Heinz Faßmann ist zurück an der Universität Wien, einem „Hort der Intellektualität“. Der größte Unterschied zur Politik: die Geschwindigkeit.
Ex-Bildungsminister Heinz Faßmann ist zurück an der Universität Wien, einem „Hort der Intellektualität“. Der größte Unterschied zur Politik: die Geschwindigkeit.Caio Kauffmann

Ex-Bildungsminister Heinz Faßmann über zynische Migrationspolitik, Brennpunktschulen, in denen es nicht brennt, und seine politische Zukunft.

Die Presse: Sie sind zurück an der Universität Wien. Bleiben Sie ihr in den nächsten Jahren treu?

Heinz Faßmann: Das wäre eine zu langfristige Aussage. Ich werde im Sommer 64 und bin ab 30. 9. 2020 pensionsberechtigt. Daher habe ich auch noch andere Optionen.

Ist neben dem Weg in die Pension auch der Weg zurück in die Politik eine Option?