Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Klassik

Meyers große Opernrochade

Hier noch in der Wiener Staatsoper, bald schon an der Mailänder Scala: Dominique Meyer steht vor dem nächsten Kulissenwechsel.
Hier noch in der Wiener Staatsoper, bald schon an der Mailänder Scala: Dominique Meyer steht vor dem nächsten Kulissenwechsel.Starpix / picturedesk.com
  • Drucken

Wiens Staatsoperndirektor Dominique Meyer tritt 2021 die Nachfolge Alexander Pereiras als Intendant der Mailänder Scala an. Im Gespräch sinniert er über die Zukunft.

Die letzten Schritte auf dem Weg zur Bestellung des künftigen Intendanten der Mailänder Scala verliefen einigermaßen kurios. Zunächst hieß es, man hätte sich im Aufsichtsrat des wichtigsten italienischen Opernhauses auf den neuen Mann geeinigt, dann aber, man werde seinen Namen erst Ende Juni bekannt geben.

Mailands Bürgermeister, gleichzeitig führender Kopf des Entscheidungsgremiums, verriet aber doch schon vor zwei Wochen: Dominique Meyer, seit 2010 Direktor der Wiener Staatsoper, werde zum Nachfolger Alexander Pereiras gekürt.