Wien

Erste Klimaklage in Österreich

Nach dem Temperaturrekord im Juni wird es nun schon wieder richtig heiß.
Nach dem Temperaturrekord im Juni wird es nun schon wieder richtig heiß.(c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)

Da etliche Gesetze schädlich für das Klima und damit grundrechtswidrig seien, will Greenpeace mit anderen Organisationen im Herbst vor den Verfassungsgerichtshof ziehen.

Wien. Nun also auch Österreich: Da viele Gesetze klimaschädlich seien, etwa die Steuerbefreiung für den im Flugverkehr verwendeten Treibstoff Kerosin, kündigte die Umweltschutzorganisation Greenpeace am Donnerstag eine sogenannte Klimaklage an. Diese solle im Herbst eingebracht werden.

Mehr erfahren

Piano Position 1