Die besten Weingüter der Welt

(c) imago/robertharding (imago stock&people)

Die 500-köpfige Jury der World's Best Vineyards Academy hat die Hotspots des Weintourismus zusammengefasst.

Die World's Best Vineyards Academy hat eine Liste mit den 50 besten Weinbergen zusammengestellt. Die Akademie, die aus fast 500 Weinliebhabern, Weinhändlern, Sommeliers und Reisejournalisten aus der ganzen Welt besteht, hat basierend auf ihrer Expertise die Hotspots der Weintourismus-Szene ausgewählt.

Bei der Erstellung der Rangliste gab es keine Anforderungsübersicht mit wichtigen Punkten, der Jury geht es vielmehr um die gesamte Erfahrung. Also neben dem Geschmack des Weines sind Restaurant, Tour, Ambiente, Person, Aussicht, Preis, Ruf und etwa Erreichbarkeit ein Thema.

Bei einer Gala in London wurden die 50 besten Weingüter ausgezeichnet. Südamerika ist mit zwei Weingütern von Argentinien, zwei von Chile und einem von Uruguay in den Top 10 am stärksten vertreten. Mit acht Weingütern insgesamt gilt Chile als erfolgreichstes Land im Ranking. Zuvor hatte Frankreich die Nase vorne. Österreich ist drei Mal vertreten: Weingut Tement (Platz 15), Domäne Wachau eGen (Platz 19), Schloss Gobelsburg (Platz 30).

Die Top 10 in der Übersicht:

Platz 1: Zuccardi Valle de Uco, Argentinien

Seit den 1960ern wird hier Wein angebaut, mittlerweile in dritter Generation. Mit dem Wein will man die verschiedenen Subregionen des kalten, hoch gelegenen Uco Valley erkunden. Nicht nur die Aussicht auf Weinberge und hohe Berge ist eine Reise Wert, hier werden auch Touren angeboten. Im Restaurant Piedra Infinita Cocina stehen regionale Lebensmittel auf der Karte und natürlich die passende Weinbegleitung.

Platz 2: Bodega Garzón, Uruguay

2016 wurde das Weingut von Milliardär Alejandro Bulgheroni nördlich der Küstenstadt Punta del Esta errichtet. Das 85 Millionen Dollar-Projekt (auf dem Gelände gibt es auch ein Hotel) setzt nicht nur einen neuen Standard für uruguayischen Wein, sondern bietet eines der bestbewerteten Besuchererlebnisse in Südamerika.

Platz 3: R. López de Heredia Viña Tondonia, S.A., Spanien

Das riesige Weingut hat sich seinen familiären Charme bewahrt, Tradition wird hier groß geschrieben. Touristen können die großen Weinkeller mit 13.000 Eichenfässer besuchen. Im Verkostungsraum warten Käste und Wurstwaren.

Platz 4: Quinta do Crasto, Portugal

Auf Tripadvisor hat das Weingut seit Jahren als Weindestination für Touristen Top-Bewertungen. Hier werden viele Aktivitäten rund um Wein angeboten. Neben geführten Touren gibt es auch exquisite Menüs im Restaurant und sogar Boottouren am Fluss Douro.

Platz 5: Bodega Catena Zapata, Argentinien

Das Weingut zeichnet sich durch sein pyramidenartiges Design aus, das von der Architektur der Maya-Zivilisation inspiriert ist. Es werden verschiedene Führungen angeboten, im Weinkeller kann man direkt aus dem Fass trinken.

Platz 6: Montes, Chile

1998 wurde das Weingut von Aurelio Montes gegründet. Er hatte das ehrgeizige Ziel, chilenischen Wein auf ein neues Niveau zu heben. Der Erfolg gibt ihm Recht und hat ihm den Weg für viele andere Projekte geebnet. Zuletzt hat Montes einen Weinberg auf der chilenischen Insel Mechuque, auf einem nie zuvor versuchten Breitengrad, angelegt.
2004 wurde die Keller nach dem Prinzip des Feng Shui erbaut. Es gibt drei Touren für Touristen.

Platz 6: Clos Apalta Winery, Chile

Das sechsstöckige Weingut wurde vom renommierten chilenischen Architekten Roberto Benavente Riquelme entworfen. Hier hat man sich auf die Herstellung der legendären Mischung aus Clos Apalta Carmenere/Cabernet Sauvignon spezialisiert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

This is #vintage

Ein Beitrag geteilt von Clos Apalta (@closapalta) am

Platz 8: Rippon, Neuseeland

Das Weingut ist eines der ältesten in Central Otago und gilt als eines der meistfotografierten Weingüter der Welt. Kein Wunder, dass die Location auch für Hochzeiten extrem beliebt ist. Seit 2003 wird hier biodynamischer Wein hergestellt.

Platz 9: Marqués de Riscal, Spanien

Marques de Riscal ist das älteste Weingut in der Rioja-Region. Es wurde bereits 1858 gegründet, steht Besuchern aber erst seit 2006 offen und ist seitdem eines der meistbesuchten Weingüter weltweit. Auf dem Anwesen ist auch das Marqués de Riscal Hotel zu finden, das von Architekt Frank Gehry geschaffen wurde.

Platz 10: Weingut Dr. Loosen, Deutschland

Das zweihundert Jahre alte Weingut wird von Ernie Loosen, einem der bekanntesten Gesichter in der Welt der Weine, geführt. Er hat Mosel Riesling weltweit populär gemacht. Bei einer Weinverkostung können sich die Gäste durch eine große Auswahl an Riesling testen. 

(chrile)