Schnellauswahl

Zweiter „Simpsons“-Film dürfte kommen

US-2019-COMIC-CON-INTERNATIONAL---´THE-SIMPSONS´-PANEL
Matt Groening auf der Comic-Con 2019(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Amy Sussman (Amy Sussman)

Matt Groening rechnet damit, dass es einen weiteren „Simpsons“-Film geben wird. Denn „Disney will etwas für sein Geld“.

Konkret ist es noch nicht, aber „Simpsons“-Erfinder Matt Groening rechnet damit, dass es einen zweiten Film über die gelbe Familie geben wird. Das sagte er bei seinem Auftritt auf der Comic-Con 2019 in San Diego, Kalifornien, am vergangenen Wochenende. Denn der Konzern 20th Century Fox, der die Serie produziert, wurde im vergangenen Jahr vom Unterhaltungsriesen Disney übernommen, und „Disney will etwas für sein Geld“, glaubt Groening. „Zweifellos wird es eines Tages einen weiteren 'Simpsons'-Film geben.“

Fix ist, dass weitere Staffeln der Serie produziert werden. Der erste Film erschien 2007 und strapazierte das Team um die „Simpsons“ sehr, denn sie arbeiteten sowohl an der Serie als auch am Kinofilm. Dieser habe die Kultserie beinahe „umgebracht“, sagte Groening bei der Comicmesse. „Das war 2007. Wir haben uns fast erholt. Fast.“

(Red.)