Online-Kurse

Zum Nachahmen empfohlen

Pexels

Die TU Graz bereitet Anfänger online auf ihr Studium vor: Kostenlose, freiwillige Auffrischungskurse sollen in Mathematik, Informatik und Mechanik Sicherheit geben.

Den Sprung vom Klassenzimmer in den Hörsaal einer Technischen Universität möchte die TU Graz ihren künftigen Studierenden erleichtern. Im August starten kostenlose Online-Kurse, in denen Studienanfänger Wissenslücken schließen können. Angeboten werden die MOOC-Kurse (Massive Open Online Courses) in den Bereichen Mathematik, Informatik und Mechanik, teilte die Universität am Mittwoch mit.

Vielen Maturanten bereitet die Unsicherheit, welche Vorkenntnisse für ein technisches Studium tatsächlich notwendig sind, Kopfzerbrechen. Mit ihren Online-Kursen will die Technische Universität Graz den Studieninteressierten Sicherheit und die Möglichkeit bieten, Gelerntes aufzufrischen oder vertiefend zu wiederholen. Die Kurse "Mathe-Fit", "Informatik-Fit" und "Grundbegriffe der Mechanik für technische Anwendungen" starten am 5. August auf der iMooX-Plattform.

Die freiwillig buchbaren Kurse sind zeitlich unabhängig abrufbar. Sie dauern je nach Kurs zwischen drei bis sieben Wochen und werden von Hochschullehrenden betreut. Wer bis zum Ende dabei ist, wird mit einer Teilnahmebestätigung und bei Mathematik und Informatik sogar mit anrechenbaren ECTS-Punkten belohnt. Studierende, die erst im Studium bemerken, dass sie Wissenslücken haben, können die Kurse auch unter dem Jahr auf der Plattform unter http://www.imoox.at/ abrufen. Wie alle iMooX-Kurse sind sie öffentlich und unentgeltlich zugänglich, hieß es vonseiten der Universität.

Die Plattform iMooX wurde im Dezember 2013 von der Karl-Franzens-Universität Graz und der Technischen Universität Graz gegründet, um universitäre und allgemeine Inhalte zur Weiterbildung kostenlos sowie zeit- und ortsunabhängig zur Verfügung zu stellen. Die Kurse werden unter einer Creative Commons-Lizenz veröffentlicht und können zu eigenen Lehr- und Lernzwecken kostenlos weiter- und wiederverwendet werden. iMooX ist Österreichs erste und bisher einzige Plattform für MOOCs (Massive Open Online Courses).

International gesehen gibt es aber mehrere Anbieter: Harvard at home