Schnellauswahl

Tiroler Widerstand: Wo das Match der Bünde weitergeht

Beate Palfrader, Landesobfrau des Arbeitnehmerbunds.
Beate Palfrader, Landesobfrau des Arbeitnehmerbunds.(c) APA/EXPA/JOHANN GRODER (EXPA/JOHANN GRODER)
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Arbeitnehmerbund in Tirol will den ÖVP-Wahlkampf boykottieren. Er fühlt sich übergangen.

Innsbruck. Das Team Kurz ist im Nationalratswahlkampf wieder auf Stimmenfang in ganz Österreich. Dabei identifiziert sich so manche Landes-ÖVP immer noch lieber mit der schwarzen Partei als mit der türkisen Sebastian-Kurz-Bewegung. In Tirol scheint die Volkspartei nicht einmal ein Team sein zu wollen. Hier sind neuerlich Kämpfe zwischen den Bünden ausgebrochen. Der Arbeitnehmerflügel hat sogar zum Boykott des Wahlkampfs aufgerufen.