Schnellauswahl
Management im Kopf

Wenn Rückmeldungen ausbleiben

Maria Pruckner
Maria Pruckner

Folge 162. Management in komplexen Systemen: Verlust der Selbstsicherheit.

Solange das Gehirn weiß, was es tut, solange es tun kann, was es weiß und solange es möglichst unmittelbar erfährt, was es erzielt hat, bleibt es in der Regel zumindest geistig gesund. Doch in der hochkomplex-dynamischen Arbeitswelt von heute erfahren insbesondere viele Kopfarbeiter viel zu selten, was sie mit ihrem eigenen Handeln bewirkt bzw. beigetragen haben. Es ist die Aufgabe des Top-Managements, dafür zu sorgen, dass darüber permanent klare Verhältnisse herrschen. Was tun, um nicht verrückt zu werden, wenn die Führungsspitze in dieser Hinsicht versagt…? Die Führung kann man so gut wie nie verändern. Aber in der Freizeit gibt es viele Möglichkeiten, die helfen, selbstsicher und klar im Kopf zu bleiben. Ein Urlaubstipp…

Mehr erfahren

Management im Kopf

Manager und die Gesundheit

Management im Kopf

Man hat (k)eine Wahl

Piano Position 2
Management im Kopf

Aus banalen Gründen gescheitert

Management im Kopf

Sie nannten ihn Fürchti

Management im Kopf

Der gute Mensch, die schlechten Leut´…?

Management im Kopf

Stau im System

Management im Kopf

Das Böse hilft so gut wie nie

Management im Kopf

Von der Vielfalt der Einfalt und Einfalt der Vielfalt

Management im Kopf

Der Irrtum über Selbstorganisation

Management im Kopf

Das Notwendigste im Umgang mit Komplexität: Phantasie

Management im Kopf

Chefs? Vom Aussterben bedroht?

Management im Kopf

Ein jeder ein Manager

Management im Kopf

Vom Irrsinn und von Selbstreflexion

Management im Kopf

Ethik lässt sich nicht aussprechen

Management im Kopf

Kommunikation verstanden?

Management im Kopf

Bullshit gehört auf den Misthaufen

Management im Kopf

Wenn Komplexität (nicht) organisiert ist

Zum Thema

Was Gebilde von Gebildeten unterscheidet

Zum Thema

VUCA macht wuki wuki…