Entrepreneurship

Start-up-Steckbrief: Richtige Kleidergröße schnell gefunden

twinster ermöglicht das schnelle Finden der eigenen Kleidergröße.twinster

Jede Woche stellen wir ein vielversprechendes österreichisches Start-up vor. Diesmal: Das vom aws unterstützte Linzer Start-up twinster.

twinster: Die Idee

twinster hilft Benutzern, die richtige Kleidergröße zu kaufen. Dafür entwickelte das Start-up einen intelligenten Algorithmus, der auf Basis von Körpergröße, Gewicht, Alter und Geschlecht die persönliche Kleidergröße vorhersagen kann. Damit werden Retouren reduziert, was zu weniger Ressourcenverschwendung und reduzierten Emissionen beiträgt. Ziel ist, das Bewusstsein beim Kleiderkauf zu erhöhen und damit Nachhaltigkeit zu fördern.

Das Besondere

Der Algorithmus basiert auf Daten echter 3D-Avatare, die bei der Empfehlung der Kleidergröße helfen. Zudem werden Kunden mit den Daten der Kleider selbst verknüpft, was dazu führt, dass nicht nur die allgemeine Größe vorgeschlagen, sondern die vorgeschlagene Größe dem jeweiligen Kleidungsstück angepasst werden kann.

Die größte Hürde

„User und Unternehmen sind oft skeptisch oder gar ungläubig, wenn wir ihnen sagen, dass wir nur vier Parameter brauchen (Frage nach Körpergröße, Gewicht, Alter und Geschlecht), um die richtige Kleidergröße zu empfehlen“, sagt Geschäftsführerin Etienne Koo. „Dabei ist es genau das, was uns ausmacht. Wir haben lange am Algorithmus gearbeitet, damit es ,nur' diese Parameter sind, um den ganzen Vorgang für den User so einfach und schnell wie möglich zu gestalten.“ 

Fehler, die die Gründer nicht mehr machen würden

Koo: „Jede Entscheidung, egal ob goldrichtig oder ein Fehler, bringt einen letzten Endes voran.“ Aus Fehlern würde man sehr viel lernen. Daher würden man „keine unserer getroffenen Entscheidungen je bereuen oder nicht nochmal treffen.“

Der kurioseste Moment

Das sei die Reaktion gewesen, als es wirklich funktionierte. „Wenn Kunden sehen, dass die richtige Kleidergröße vorgeschlagen wird.“ 

Das nächste Ziel

Das Start-up hat vor, eine App für Endkunden zu kreieren, die es Usern ermöglicht, sich kostenlos ein Größenprofil anzulegen, das mit verschiedenen Marken und anderen Usern verbindet werden kann, um Kleidung nur mehr in der richtigen Kleidergröße zu kaufen. Basis dafür ist ebenfalls der intelligente Algorithmus, der ständig weiterentwickelt wird.

Gründungsjahr: 2016
Anzahl der Mitarbeiter: 5
Geschäftsführer: Etienne Koo, Msc Msc/DI (FH) Patrick Fröschl

Kontakt
Tabakfabrik
Peter-Behrens-Platz 10, 4020 Linz
office@twinster.eu
https://www.twinster.eu

Mehr erfahren

Piano Position 2
Entrepreneurship

Start-up-Steckbrief: Mentoring für Frauen auf Zeit

Entrepreneurship

Start-up-Steckbrief: Strom vom Balkon

Entrepreneurship

Start-up-Steckbrief: Ein Frühchen zum Üben