So verletzlich ist unsere vernetzte Welt

Marc Elsberg
Marc Elsberg in Alpbach: Der Autor hat sich intensiv mit dem Energienetz auseinandergesetzt.(c) Daniel Novotny

Der Autor Marc Elsberg hat sich intensiv mit den Folgen eines möglichen Blackouts beschäftigt. Gegenseitige Abhängigkeiten von wichtigen Systemen seien sehr stark gestiegen, sagt er.

Vor einem Monat gingen im New Yorker Stadtteil Manhattan für eine Stunde die Lichter aus. Broadway-Shows mussten abgesagt werden, Menschen steckten in Aufzügen fest, der Verkehr konnte nicht mehr geregelt werden. Noch schlimmer war es vor zwei Monaten in Argentinien und Uruguay: 50 Millionen Menschen waren einen Tag lang von der Stromversorgung abgeschnitten. Die Folgen: Chaos auf den Straßen und aufgebrachte Bürger. Tankstellen fielen aus, der öffentliche Verkehr kam zum Erliegen.

Marc Elsberg ist überzeugt, dass sich diese Situation in Europa jederzeit wiederholen könnte.