Das Internet ist ein Kriegsschauplatz

Accenture Austria-Chef Michael Zettel (li.) und der frühere deutsche Verteidigungsminister Karl-Theodor Guttenberg.Daniel Novotny

Cyberkriminalität gefährdet nicht nur Unternehmen, sondern Staaten. Der frühere deutsche Verteidigungsminister Guttenberg fordert mehr Geld für digitale Landesverteidigung.

Was haben der Philosoph Richard David Precht und der frühere deutsche Verteidigungsminister Karl-Theodor Guttenberg gemeinsam? Vermutlich nur, dass sie beide vom Chaos auf dem Münchner Flughafen betroffen waren. Weil ein Spanier die falsche Tür geöffnet hatte, saßen am Dienstag 20.000 Leute fest, scherzte der mit Verspätung angereiste Precht. „Ich bin gerne bereit, zwei Stunden am Flughafen festgehalten zu werden, wenn auch nur ein Restmaß an Unsicherheit herrscht“, meinte hingegen Guttenberg. Was der eine als Sicherheitshysterie bezeichnet, ist für den anderen „Teil der heutigen Realität, der man mit Gelassenheit begegnen sollte. Man könnte auch erleichtert sein statt zu nörgeln.“