Archiv

Heute vor 90 Jahren: Freie Fahrt zwischen Österreich und Italien

Das Visum fällt - ein Schritt hin zu normalen Verkehrsbeziehungen.

Neue Freie Presse am 7. Juni 1930

Vor wenigen Wochen ist die Freizügigkeit zwischen Oesterreich und Ungarn hergestellt wurden und die Erschwerung des Reisens durch den Visumszwang weggefallen. Nun kommt die erfreuliche Nachricht, daß vom 1. Juli ab auch der Sichtvermerk an der österreichisch-italienischen Grenze überflüssig sein wird. Diese Maßregel ist sicherlich geeignet, den Verkehr zwischen den beiden Nachbarstaaten zu fördern, und sie bildet einen begrüßenswerten Fortschritt auf der Bahn der Normalisierung des Reisens.