Schnellauswahl

Ein Fan der Gelbwesten wird Roms Topdiplomat

Luigi Di Maio ist Italiens neuer Außenminister.
Luigi Di Maio ist Italiens neuer Außenminister.(c) APA/AFP/FILIPPO MONTEFORTE (FILIPPO MONTEFORTE)
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Nominierung von Luigi Di Maio zum italienischen Außenminister ist umstritten: Der 33-jährige Fünf-Sterne-Anführer hat bisher international vor allem mit Patzern und Provokationen auf sich aufmerksam gemacht.

Rom/Wien.Für seine Nominierung als neuer italienischer Außenminister hat Luigi Di Maio gleich einen eigenen Hashtag erhalten, inzwischen ein Internet-Hit in Italien: Auf #DiMaioagliEsteri sieht man den breit lächelnden, gebräunten Fünf-Sterne-Anführer unter der Aufschrift: „Gigi geht auf Erasmus“. Ein anderer Twitterer bittet um die „richtige Ministerliste. Der war aber richtig gut, der Witz mit dem Di Maio im Auslandsressort“: Und freilich wird heftigst über Di Maios mangelnde Englischkenntnisse gewitzelt.