Schnellauswahl

Unter 20 Euro: Hefenbrüder

Hefenbrüder, Mariahilfer Straße 117.
Hefenbrüder, Mariahilfer Straße 117.

Das Freiraum auf der Mariahilfer Straße hat mit den Hefenbrüdern Geschwister bekommen, die sich auf Bier, Pizzaschnitten und Industrial Chic spezialisiert haben.

Journalismus ist Wiederholung, pflegt ein geschätzter Kollege zu sagen. Ich würde ihm da nie widersprechen, denn erstens hat er ein paar Jahre mehr Erfahrung und zweitens hat er recht. Die Kunst ist es allerdings, jene Details herauszuarbeiten, die sich dann doch unterscheiden. Und deshalb gibt es diese Woche an dieser Stelle schon wieder Pizza, nämlich bei den Hefenbrüdern auf der Mariahilfer Straße.

Ähnlich wie beim neuen Ribelli im 25-Hours-Hotel handelt es sich hier um eine junge, moderne Pizzeria, die die beste Pizza der Stadt machen will. Das war es aber schon mit den Gemeinsamkeiten. Die Hefenbrüder sehen nicht nur ganz anders aus, also das Lokal selbst, auch das Konzept ist anders. Der Name des Lokals ergibt sich übrigens daraus, dass man der Hefe (die es für Pizza ebenso braucht wie für Bier) huldigen will. Das Lokal selbst ist gleich neben dem Freiraum auf der Mariahilfer Straße und wird auch von denselben Menschen betrieben. Gestalterisch setzt man auf Industrial Chic.

Die Bierauswahl ist beachtlich, es gibt eine Reihe an offenen Craft-Bieren. Am besten, man fängt mit Nummer eins an, mit dem hellen Riegele Commerzienrat (2,80 Euro, 0,2 Liter), arbeitet sich dann über das Pils „Bitta von Tresen“ von der Brauerei Muttermilch bis hin zu Spezialitäten wie Black IPA oder Himbeer-Lambik durch. Bei der Pizza ist es komplizierter. Da gibt es keine runden Fladen, sondern Pizzaschnitten oder viel mehr Quadrate (mindestens zwei Sorten zu je drei Stück; 10,90 Euro), zum Beispiel Wurst & Avocado oder Feige & Stinkekäse. Das Ganze ist nicht schlecht, aber an (hauchdünne) Pizza erinnert es nicht, viel eher an selbstgemachten Pizzateig, der mit guter Ware belegt wird.

Überdenken könnte man noch das Hotdog-Angebot. Es gibt zwar viele verschiedene Sorten, die können aber nicht kombiniert werden, sondern werden als drei gleiche Mini-Hotdogs (etwa Schickaria mit Weißwurst) serviert. Eh gut, aber auch ein bisschen langweilig (mit einem Hauch von Krautsalat und süßem Senf). Eine etwas andere Pizzeria, in der man sich unkompliziert auf ein paar Bier treffen kann.


Hefenbrüder: 6., Mariahilfer Straße 117, Mo–Sa 11.30–24, So 11.30–22 Uhr, www.hefenbrueder.at

diepresse.com/essen