Schnellauswahl
Management im Kopf

Aus banalen Gründen gescheitert

Folge 164. Management in komplexen Systemen: Wenn das eigene Gehirn zum Feind wird.

Das mit Abstand interessanteste komplexe System ist der Mensch, zumindest für mich. Abhängig von den Austauschmöglichkeiten mit seiner Umwelt kann er prinzipiell unfassbar vieles Verschiedenes tun, Gescheites und Banales, Blödes und Gefährliches. Aber er bleibt dabei undurchschaubar, was ihn zur Projektionsfläche unzähliger Phantasien macht. Zumal er sich auch nicht sicher vorhersagbar und nicht direkt steuerbar verhält. Aus diesen Gründen musste ein Geschäftsführer auf tragische Weise an sich selbst scheitern, ob er wollte oder nicht.