Schnellauswahl
Unsicherheit

Zurückhaltung? Eröffne Dir Chancen

Pixabay
  • Drucken

Inspiration für Millennials #15. Mit Young Science-Botschafter Gerhard Furtmüller die eigene Persönlichkeit entwickeln. Diesmal: In welche Situation, wo Du unsicher bist, gehst Du hinein?

In der vorigen Woche habe ich darüber geschrieben, wie wichtig es für Erfolgserlebnisse ist, zu handeln. Dafür ist vor allem die Eigeninitiative elementar, wodurch du Dir selbst neue Chancen eröffnen kannst.

Zurückhaltung?

Ich bin bei meinen Veranstaltungen stets schon eine halbe Stunde früher vor Ort, um mich auf die Örtlichkeit einzustellen. In dieser Zeit kommen häufig Teilnehmer zu mir, um sich mit mir über die bevorstehenden Inhalte zu unterhalten – sie nützen aktiv die Chance, mich und die Themen besser kennenzulernen. Zur gleichen Zeit passiert es aber auch, dass sich vor der Tür eine Menschentraube bildet, um „offiziell“ eingelassen zu werden.

Böse Mädchen kommen überall hin

Von ähnlichen Erfahrungen berichten mir auch Unternehmensvertreter, die auf Messeständen arbeiten. Sie beobachten regelmäßig junge Menschen, die sich offensichtlich für ein Unternehmen interessieren, aber dennoch am jeweiligen Messestand vorbeigehen. Auf der anderen Seite ergreifen jedoch viele die Möglichkeit, sich live vor Ort mit den Produkten, potenziellen Auslandseinsätzen und den generellen Karrierechancen vertraut zu machen. Meine Frau verwendet für diese unterschiedlichen Verhaltensweisen die Redewendung: „Böse Mädchen kommen überall hin, brave Mädchen nirgends“.

Eröffne dir Chancen

Die Unternehmen positionieren und schmücken sich auf Messen, um für die künftigen Bewerber attraktiv zu sein. Der entscheidende Schritt wird jedoch von Dir gefordert: Gehe daher auf die Unternehmen aktiv zu und tausche Dich mit ihnen aus! Gelegenheit dazu gibt es ausreichend, wie beispielsweise auf der Carrer Calling am 23. Oktober.

Die Möglichkeiten aktiv zu werden, sind also durchaus vorhanden. Damit liegt es nun an Dir selbst, diese Chancen als „böses“ Mädchen auch wahrzunehmen.

Schritt für Schritt

Wenn Du zu Beginn der Veranstaltung nicht gleich den Mut aufbringst, einen Unternehmensrepräsentanten anzusprechen, dann gehe auf dem Messegelände zunächst eine kleine Runde. Orientiere Dich, um die für Dich interessanten Unternehmen herauszufiltern und gegebenenfalls bei der nächsten Runde bereits erste Fragen zu stellen. Und Du wirst sehen: Mit jeder Frage und jedem neuen Unternehmen wächst Du Schritt für Schritt.

Daher frage ich Dich dieses Mal: In welche Situation, wo Du unsicher bist, gehst Du hinein?

Bei Fragen oder Anregungen freue ich mich über Dein Mail: gerhard.furtmueller.presse@wu.ac.at.

Privat

Gerhard Furtmüller aka Doktor Furti ist Senior Lecturer am Department für Management der Wirtschaftsuniversität Wien und Young Science Botschafter. An der WU begleitet er jährlich Tausende Millennials auf ihrem Weg ins Berufsleben. Seine Publikationen zum Thema Motivationsaufbau sind u.a. im Harvard Business Review erschienen.

Mehr erfahren

Mindset

Fehlleistungen? Gerade sie machen dich stark

Niemand ist perfekt

Geldengpass? Sei selbstbestimmt

Niemand ist perfekt

Sympathisch? Lache über Deine Schwächen

Über Schwächen reden

Unsicher? Baue Vertrauen auf

Liebe den Fehler

Schwächen? Bleib authentisch

Ängste überwinden

Angst? Überwinde dich dennoch

Persönlichkeit

Orientierungsschwierigkeiten? Wege entstehen beim Gehen

Zum Thema

Selbstwert? Verankere Deine Erfolge

Zum Thema

Erfolge! Meine Person als Basis meiner Ergebnisse

Zum Thema

Beispiele für Stärken? Frage Deine Peer Group