Pauschalreisen

Was tun, wenn man bei Thomas Cook gebucht hat?

Die Pleite des britischen Reiseveranstalters Thomas Cook verpatzt vielen den Urlaub. Auch wer für die nächsten Wochen gebucht hat, muss zittern.
Die Pleite des britischen Reiseveranstalters Thomas Cook verpatzt vielen den Urlaub. Auch wer für die nächsten Wochen gebucht hat, muss zittern.(c) REUTERS (Umit Bektas)

Wie wahrt man für den Fall, dass auch Thomas Cook Österreich pleitegeht, seine Rechte?

Wien. Die Pleite des britischen Reiseveranstalters Thomas Cook trifft auch Tausende Urlauber aus Österreich – auch all jene, die für die nächsten Tage, Wochen oder Monate gebucht haben. Noch hat Thomas Cook Austria (Neckermann Reisen) keinen Insolvenzantrag gestellt, die Entscheidung soll bis Mittwochabend fallen. Aber was können Kunden nun tun, um ihre Ansprüche zu wahren?