Symbolbild.
Analyse

Klima zwischen Traum und Realität

Von den Straßen und Plätzen bis (kurzzeitig) ins Parlament scheint eine Art Euphorie des Aufbruchs zu herrschen. Bloß: Die harten Fakten sprechen eine andere Sprache.

Heute, Freitag wird einer der größten Tage der neuen, jungen Klimabewegung, die seit Monaten wachsende Präsenz zeigt. Es ist der Tag des „Earth Strikes“, Teil der weltweiten „Week for Future“, zu der Organisationen, allen voran die „Fridays for Future“-Bewegung, aufgerufen hatten. Ihnen zufolge sollen Millionen Menschen weltweit am „Streik“ teilnehmen. In Wien werden einige Tausend Demonstranten erwartet, die ab Mittag sternförmig in drei Demonstrationszügen zum Karlsplatz und von dort zum Heldenplatz ziehen werden.